Projektbeschreibung "Dumbrava Vlasiei"

In unmittelbarer Nähe von Bukarest und dessen internationalen Flughafen entstand das Wohngebiet Dumbrava Vlasiei und wurde im Herbst 2016 eröffnet.

Die Herausforderung bestand darin auf einer großen Waldlichtung eine völlig neue Anlage für die zukünftigen Bewohner in den passenden gestalterischen und baulichen Proportionen entstehen zu lassen.

Der Bauherr ließ uns entwurfstechnisch freie Hand und hat erfreulicherweise von Beginn an unterstützt, dem Grün und dem Freiraum eine zentrale Stellung in der entstehenden Gesamtanlage zuzugestehen.

Der Park sollte einen Kontrast bilden zu den umgebenden Wäldern aus Kiefern Eichen und Ahorn und sowohl über weitläufige Rasenflächen als auch Baumquartiere verfügen, die im Sommer Schatten spenden. Alle zukünftigen Anwohner sollen sich in diesem Park angesprochen fühlen.

Ein ausgedehnter Grünzug ist das Herz der südlichen Wohnquartiere. Die Baumallee aus Linden, die im Juni mit ihrem Duft bezaubern werden, findet ihren Anfang in einem Platz mit einer mächtigen Sumpfeiche und bildet das Rückgrat, das sich durch den Park und alle weiteren Parkanlagen zieht. Sie wird die Verbindung zwischen allen weiteren Parkabschnitten und den Wohnquartieren bilden.

In diesem großzügigen zentralen Grüngürtel können die Bewohner zu gleichen Teilen Erholung und Ruhe aber auch sozialen Austausch und kulturelle Anregungen erfahren. Zwischen sehr landschaftlich gehaltenen und hügelig modellierten Grünflächen sind mehrere Bereiche intensiv gestaltet: ein Kinderspielplatz, ein Amphitheater für Veranstaltungen, eine Rosenpergola und als Highlight ein begehbares Wasserspiel, gestaltet mit hochwertigen Natursteinplatten.

Die direkt an den Park angrenzenden Gärten der beiden transparenten HUF Häuser wurden ebenfalls intensiv gestaltet und dienen als grüne Erweiterung des Wohnraums.