Projektbeschreibung "Neuwied I"

Kleiner Hausgarten an einem konventionellen Einfamilienhaus im Kreis Neuwied.

Hausumwegung mit zwei kleinen Terrassen aus Natursteinplatten und –pflaster und einer Garagenzufahrt aus Betonsteinpflaster. Eine Solitärmagnolie sowie gemischte Heckenstreifen grünen das Grundstück ein und schirmen die Terrassenflächen vor Einblicken ab. Der sanfte Übergang der Terrasse durch einen mit Wein bepflanzten Bogen zum Elternhaus der Bauherrin begünstigt gegenseitige Besuche und bietet gleichzeitig Privatsphäre.