Projektbeschreibung "Westerwald I"

Ein Gartentraum im Westerwald.

Dieser „Wohngarten“ besticht durch einen großzügigen Poolbereich mit Sonnenterasse, eine warme Farbgebung der Materialien und zahlreichen Sitzplätzen, die zu jeder Tageszeit zum Verweilen einladen.

Eine den Garten einfassende Eibenhecke in Kombination mit einer Mauer aus heimischem Naturstein bietet Privatsphäre und gibt durch ein Gartentor den Weg zum angrenzenden Wald frei.

Das Trendmaterial Cortenstahl findet sich an vielen Stellen des Gartens wieder, etwa als Stelen, Beeteinfassung oder Lichtschachtmodellierung. Auch der Pool wurde mit seiner halb freiliegenden Seite so zum Gestaltungselement und fügt sich harmonisch in die Gesamtplanung ein.

Die, von oben gesehen, versetzt zu einander stehenden Garagen entwickelten sich im Laufe des Planungsprozesses zu einem ganz individuellen Symbol. Im gesamten Garten findet man sie als ineinander verschachtelte Rechtecke wieder – zum Beispiel im Pflaster in der Hofeinfahrt und bei den Podesten am Hauseingang.

Ein weiteres Highlight sind die schwebenden Treppen, die einen stilvollen Zugang vom Fitness- und Wellnessbereich im Untergeschoss des Hauses in den Garten bieten.

Die abwechslungsreiche Bepflanzung aus Rosen, Bodendeckern, Gräsern und verschiedenen Gehölzen ist zu jeder Jahreszeit reizvoll und rundet das Gesamtkonzept ab.

Ein Garten zum Erholen, Genießen und Wohlfühlen.