Projektbeschreibung "Westerwald II"

Naturnahes Wohnen im Mehrfamilienhaus.

Das HUF Mehrfamilienhaus im Westerwald bietet seinen Bewohnern durch die großzügige Verglasung ein intensives Erleben der Natur.

Der Eingangsbereich ist locker gestaltet. Die Hauseingänge sind sowohl barrierefrei als auch über wenige Stufen, die jeweils von zwei Säulenhainbuchen eingerahmt sind, erreichbar. Die gradlinige Struktur des Gebäudes und der Parkplätze wird durch die geschwungene Wegführung aufgebrochen.

Die im Erdgeschoss gelegenen Terrassen sind offengehalten und geben den Blick frei auf die angrenzende Baumallee aus alten Kastanien und Linden. Für ausreichend Privatsphäre sorgt jeweils eine immergrüne Ligusterhecke.