Projektbeschreibung "Zumikon"

Privatgarten mit Blick in die Alpen.

Im ersten Bauabschnitt wurden die steilsten Hangbereiche bei der Garage mit Quaderblöcken befestigt. Dadurch wird in der Gartenebene eine größtmögliche Fläche für Haus und Garten geschaffen. 

Die Quader lassen auf verschiedenen Ebenen Raum für Pflanzen; auch eine Integration von Bestandsgehölzen ist so möglich. 

Im zweiten Bauabschnitt wurden die hausnahen Terrassenflächen und die Randbepflanzung umgesetzt. Mit wenigen, aber bewusst eingesetzten Akzenten und Materialien entsteht ein pflegeleichter Garten zum Erholen und Genießen. 

Ein bodengleicher Whirlpool lädt zum Entspannen ein. 

Ein Weg entlang eines Pflanzbeetes mit einer Kombination aus immergrünen Form- und freiwachsenden Gehölzen sowie einiger ausgewählter Stauden und kleiner Obststräucher lädt zum Lustwandeln ein. 

Als Rückzugsort in geschützter Lage befindet sich eine runde mit Clematis berankte Pergola und ermöglicht einen anderen Blickwinkel auf Haus und Garten.