Zierkiesel

Kieselflächen finden in jeder erdenklichen Form Verwendung in der Gartengestaltung. Neben ihrer ästhetischen Funktion erfüllen sie auch auf optisch ansprechende Weise wichtige (bau-) technische Funktionen im Garten.

Eigenschaften, Material und Farbe

Zierkiesel sind in ihrer Gestalt unglaublich vielseitig. Sie sind im Laufe der Jahrtausende aus großen Felsblöcken entstanden und haben auf ihrer Reise viele Kilometer hinter sich gebracht.  Je nach Ausgangsmaterial zeigen sie sich in den unterschiedlichsten Farben und Formen. Das Farbspektrum reicht von reinem weiß über alle Arten von Grau- und Erdtönen bis hin zum dezenten Farbenspiel. Auch die unterschiedliche Größe (Körnung) bedingt das Erscheinungsbild. Diese Vielfalt ermöglicht es dem Gartengestalter durch geschickte Materialwahl die perfekte Verbindung zwischen Architektur und Außenanlage zu schaffen.

Gartengestaltung

Die Anforderung an eine moderne und zeitgemäße Gartengestaltung, die nebenbei auch noch pflegeleicht und ganzjährig ansprechend ist, kann mit Hilfe von Kieseln erfüllt werden.    

Neben der Verwendung als Sauberkeitsstreifen entlang des Hauses, der eine Zirkulation von Luft an der Hauswand ermöglicht und somit Gebäudeschäden vorbeugt, eignen sich Kiesel in Verbindung mit einzelnen Trittplatten hervorragend zur Wegegestaltung. Auch lassen sich mit ihrer Hilfe wichtige technische Einrichtungen (z.B. Entwässerungseinrichtungen, Wasserzapfstellen) auf optisch ansprechende Weise in die Gartengestaltung integrieren. Besonders jedoch in Verbindung mit Wasser, größeren Findlingen oder Pflanzen entfalten die gerundeten Steine ihre volle Wirkung. Die hierbei entstehenden Situationen können dann noch durch die richtige Beleuchtung, z.B. mit Bodeneinbauleuchten, in Szene gesetzt werden und eröffnen zu später Stunde völlig neue Ein- und Ausblicke in den Garten.

Bei der Auswahl der Zierkiesel ist es sinnvoll auf regionaltypische Materialien zurückzugreifen. Neben kürzeren Lieferwegen, die nicht nur die Umwelt sondern auch den Geldbeutel schonen, fügt sich der Garten so harmonisch in seine Umgebung ein.